Open Access

Open Access - eine EInführung (Christoph Hornung)

Folien zum Vortrag „Open Access – eine Einführung“

Welche Informationen sind für einen Einführungsvortrag über Open Access essentiell? Für einen einstündigen Rundumschlag an der Hochschule der Medien in Stuttgart habe ich das so versucht: Ein grundlegender Überblick über Rahmenbedingungen von Politik und Forschungsförderern geht über zu den Modi des Open Access und zu konkreten Angeboten von Verlagen und Bibliotheken, Informationsplattformen und der Rolle …

Folien zum Vortrag „Open Access – eine Einführung“ Weiterlesen »

DUZ Wissenschaft & Management - Open Access (Christoph Hornung)

Open Access – noch lange kein Standard II (Thema in DUZ Wissenschaft & Management): Die Natur- und Technikwissenschaften

Für die DUZ Wissenschaft & Management habe ich kürzlich die Artikel für das Titelthema „Open Access“ verfasst. Hier die mit dem Verlag besprochene Zweitveröffentlichung des Artikels über die Natur- und Technikwissenschaften:   Open Access ist in den Naturwissenschaften stärker etabliert als in den Geisteswissenschaften. Allerdings gibt es Unterscheide zwischen den einzelnen Fächer, so ist die …

Open Access – noch lange kein Standard II (Thema in DUZ Wissenschaft & Management): Die Natur- und Technikwissenschaften Weiterlesen »

Open Access - noch lange kein Standard (DUZ)

Open Access – noch lange kein Standard I: Die Geisteswissenschaften

Für DUZ Wissenschaft & Management habe ich zuletzt das Titelthema verfasst: Open Access. Hier die mit dem Verlag besprochene Zweitveröffentlichung des Artikels über die Geisteswissenschaften (Teil I):     Skeptisch und eher defensiv In den Geisteswissenschaften tun sich die Forschenden schwer, Open Access zu publizieren. Die Angst, das Kulturgut Buch zu verlieren, ist größer als …

Open Access – noch lange kein Standard I: Die Geisteswissenschaften Weiterlesen »

Come in we're open (gemeinfrei)

Open-Access-Fachliteratur gezielt suchen und finden: 13 Anlaufstellen für die Recherche

Für iRights.info habe ich eine Übersicht über Recherchemöglichkeiten für Open-Access-Fachpublikationen erstellt. Hier ist der CC-BY-lizenzierte Text:   Wer studiert oder forscht, ist auf wissenschaftliche Fachpublikationen angewiesen. Dank Open Access erscheinen immer mehr davon kostenlos und frei zugänglich für alle Interessierten. Mit welchen Suchmaschinen man die richtigen Open-Access-Veröffentlichungen gezielt recherchieren und finden kann, trägt Christoph Hornung …

Open-Access-Fachliteratur gezielt suchen und finden: 13 Anlaufstellen für die Recherche Weiterlesen »

Open Access Romanistik

Videoaufzeichnung des Vortrags „Open Access in der Romanistik“

Am 21.4.2023 habe ich beim „Mittelbaufreitag“ des Deutschen Romanistenverbands einen Vortrag über Open Access in der Romanistik gehalten. Wer nicht teilnehmen konnte, kann sich die Videoaufzeichnung eines ähnlichen Vortrags ansehen, den ich letztes Jahr für die SuUB Bremen gehalten habe:     Der Vortrag stellt dar, wie sich Open Access in Abgrenzung zu anderen elektronischen …

Videoaufzeichnung des Vortrags „Open Access in der Romanistik“ Weiterlesen »

Open Access Takeaways (Vernetzungs- und Kompetenzstelle Open Access Brandenburg)

Open Access kommunizieren: Ben Kaden über heterogene Settings

Bei der Frage, wie man Open Access vermittelt und kommuniziert, spielt das konkrete Setting eine entscheidende Rolle: Aus welcher Fachkultur kommt die Zielgruppe? Auf welcher Karrierestufe befinden sich die Personen? Sind sie wissenschaftlich oder wissenschaftsunterstützend tätig? Eine interessante Perspektive kommt dabei zustande, wenn etwa in einem Workshop Teilnehmenden mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenkommen. Oder aber, wenn …

Open Access kommunizieren: Ben Kaden über heterogene Settings Weiterlesen »

Förderung von (Open-Access-) Monographien durch Stiftungen

Die Finanzierung von (Open-Access-) Monographien ist nicht flächendeckend sichergestellt. Dies betrifft insbesondere Einzelprojekte, die in den Geistes- und Sozialwissenschaften einen beträchtlichen Anteil etwa der Dissertationen und Habilitationsschriften ausmachen: Die zu zahlenden Druckkostenzuschüsse gehen in der Regel in die Tausende; eine Finanzierung über Drittmittel- oder Lehrstuhlmittel ist dabei nicht selbstverständlich. Einige Fördermöglichkeiten existieren aber. Für die …

Förderung von (Open-Access-) Monographien durch Stiftungen Weiterlesen »

oa.finder

Open-Access-Publikationsmöglichkeiten finden mit oa.finder

Mit dem oa.finder stellt das Open Access Network seit kurzem ein Tool bereit, das bei der Suche nach Open-Access-Publikationsmöglichkeiten unterstützt. Der Dienst ist für Zeitschriftenartikel bereits gestartet, ein Modul für Monografien und Sammelbände folgt. Anders als B!SON sucht der oa.finder nicht semantisch. Die Fragestellung ist also nicht: „Welche OA-Zeitschrift passt zu meinem Thema?“ Sondern: „Was …

Open-Access-Publikationsmöglichkeiten finden mit oa.finder Weiterlesen »

Förderung von Open-Access-Monografien durch das DFG-Programm „Publikationsbeihilfe“

Nicht alle Open-Access-Veröffentlichungen sind für die Publizierenden kostenfrei. Gerade im Fall von Monografien entstehen häufig Kosten, die den klassischen Druckkostenzuschuss bei Verlagsveröffentlichungen übersteigen. Eine flächendeckende Förderung existiert nicht und wurde leider auch vom Wissenschaftsrat in seinen Empfehlungen zur Transformation des wissenschaftlichen Publizierens hin zu Open Access nicht forciert. Es existieren aber verschiedene punktuell greifende Fördermöglichkeiten. …

Förderung von Open-Access-Monografien durch das DFG-Programm „Publikationsbeihilfe“ Weiterlesen »